Personalentwicklung in Zeiten des Fachkräftemangels

Wirtschaft

Viele Firmen, die in Deutschland in technischen Bereichen arbeiten, stehen heute vor der Tatsache, dass gut ausgebildete Fachkräfte immer schwieriger zu bekommen sind. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken und aus diesem Grund ist es bereits heute notwendig verstärkt das Thema Personalentwicklung zu beachten. Wir wollen daher in diesem Text die Grundzüge einer guten Personalentwicklung kurz skizzieren.

Unter dem Fachbegriff Personalentwicklung versteht man eine Sammlung von Aktivitäten, die in Firmen durchgeführt werden, die zur Förderung, erweiterten Qualifizierung und zur Weiterbildung der Arbeitnehmer dienen. Grundsätzlich sollte dieser Tätigkeitsbereich in einer eigenen Abteilung – im Idealfall der Personalabteilung – durchgeführt werden. Dies ist jedoch häufig in KMUs (Kleine und Mittlere Unternehmen) schwierig. Der Grund ist einleuchtend: Die Kapazitäten, die den mittelständischen Betrieben zur Verfügung stehen, sind begrenzt und eine eigene Personalabteilung zu führen ist relativ aufwändig. Aus diesem Grund werden die Personalfragen häufig mit anderen Abteilungen, etwa PR, Kommunikation und Presse, kombiniert.

Die Aufgaben der Personalabteilung im Bereich der Personalentwicklung sind relativ breit gestreut. Die Bereiche Erwachsenenbildung (Andragogik) gehören ebenso dazu wie die Personalpsychologie, die Wirtschaftspsychologie und die Förderung des Humankapitals. Grundsätzlich ist es das Ziel jeder erfolgreichen Personalentwicklung die Qualifikationen der einzelnen Mitarbeiter und der Teams im Unternehmen zu erhöhen. Durch diese Investitionen in die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Unternehmen die Produktivität ihrer Angestellten erhöhen und binden diese langfristig an das Unternehmen.

Gerade der letzte Aspekt gilt als wesentlichster Faktor der Unternehmen um dem gefürchteten Facharbeitermangel entgegenzuwirken. Qualifizierte und gut geschulte Mitarbeiter verringern die Personalfluktuation drastisch, wer in seiner Firma gerne arbeitet, hat viel weniger Anreiz eine neue Arbeitsstelle zu suchen. Aus diesem Grund ist eine gute Personalentwicklung heute Grundbaustein einer effizienten Mitarbeiterführung.

21 thoughts on “Personalentwicklung in Zeiten des Fachkräftemangels

  1. Pingback: darren
  2. Pingback: Doug
  3. Pingback: Edwin
  4. Pingback: eric
  5. Pingback: Raul
  6. Pingback: manuel
  7. Pingback: Curtis
  8. Pingback: Orlando
  9. Pingback: Brandon
  10. Pingback: Arnold
  11. Pingback: Cory
  12. Pingback: Ron
  13. Pingback: Ian
  14. Pingback: walter
  15. Pingback: jeff
  16. Pingback: Sidney
  17. Pingback: Joseph
  18. Pingback: Alan
  19. Pingback: ronald
  20. Pingback: Jeff
  21. Pingback: Keith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.