Artikelverzeichnis für Internet Werbung

Kostenloser Service für SEO'S und Agenturen

Für alle Fußballbegeisterten war am Wochenende das lange Warten vorbei. Die  Sommerpause der Bundesliga ist beendet, die Jubiläumssaison hat vergangenes Wochenende ihre Eröffnung gefeiert.

Am kommenden Freitag rollt der Ball bereits im zweiten Spieltag. Zum Auftakt traf der amtierende deutsche Meister Borussia Dortmund im heimischen Westfalenstadion auf den sich im Umbruch befindenden SV Werder Bremen.

Gemäß Buchmacher, war der BVB der klare Favorit. Diese Stellung konnte mit einem 2:1 Sieg über Werder Bremen untermauert werden. Der BVB hat mit Shinji Kagawa einen enorm wichtigen Baustein der Mannschaft verloren, doch konnte im Gegenzug Marco Reus von Borussia Mönchengladbach verpflichtet werden.

Marco Reus wurde gerade erst zum besten Spieler der vergangenen Bundesliga-Saison gewählt. Den Dortmunder ist hier ein wahrer Coup gelungen. Darüber hinaus konnten alle anderen wichtigen Spieler, wie Lewandowski oder Hummels, gehalten werden und zudem neue wertvolle Ergänzungsspieler verpflichtet werden. Es scheint keinerlei Gründe zu geben, warum der BVB nicht auch weiterhin an seine Leistungen aus den vorherigen Spielzeiten anknüpfen könnte.

Bremen dagegen befindet sich im Umbruch. Viele routinierte Leistungsträger wurden abgegeben und ein Umbruch durch die Verpflichtung vieler junger Spieler eingeleitet. Die Niederlage hat dann auch gezeigt, dass der Klub noch nicht mithalten kann.

Start der Bundesliga-Saison bedeutet gleichzeitig Start der Wett-Saison. Viele Bundesliga Fans versuchen ihr Glück mit Wetten. Allerdings spielen die meisten nur aus reinem Bauchgefühl und ohne System. Zu meiden sind sogenannte Kombi-Wetten, besser sind  wohlüberlegte Einzelwetten.

Gerade zu Beginn der Saison werden viele attraktive Langzeitwetten angeboten. So ist es beispielsweise möglich, auf den kommenden Meister oder Torschützenkönig zu wetten. Wie jedes Jahr sehen die Buchmacher auch dieses Jahr den FC Bayern München als Favoriten für den Titel an. Viele Fußballexperten äußerten sich allerdings schon im Vorfeld zum Saisonverlauf und sahen oftmals den BVB an erster Stelle, wie zum Beispiel Günther Netzer.

Die Quoten für die Dortmunder Mannschaft sind deutlich höher und eventuell eine Überlegung wert. Hilfreich sind bei dieser Entscheidung die Bundesliga Tipps der Wettfreunde.

On Facebook

Archive

Anmelden

Blog Top Liste - by TopBlogs.de