Artikelverzeichnis für Internet Werbung

Kostenloser Service für SEO'S und Agenturen

Frauen haben es nicht leicht – überall werden sexuelle Anspielungen gemacht und gerade am Strand müssen Frauen mit plumpen Sprüchen rechnen. Grund genug für weibliche Studentinnen, sich zusammen zu schließen und gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Keine dummen Sprüche, keine sexuellen Anmachsprüche, das ist das Ziel von Sprachreisen für Studentinnen. Gleichzeitig maximaler Spaß für alle.

Und da Studentinnen nun mal andere Interessen haben, als ihre männlichen Kollegen, ist das Reiseprogramm bei Frauen auch extra auf die Interessen der Studentinnen ausgelegt. Morgens Wellness im Hotel, mittags Pediküre in der Stadt und abends geht es dann zur Cocktailbar an den Strand. Während der gesamten Sprachreise können die Studentinnen natürlich unter sich sein. Alternativ können die Studentinnen günstig mit dem Shuttleservice, welcher von den meisten Hotels angeboten wird, in die Stadt fahren und dort etwas erleben.

Gerade in London oder in Paris gibt es viel zu entdecken und so wundert es nicht, dass die Studentinnen nach der Sprachreise vollkommen ausgeschlaucht sind, da sie so viel unternommen haben. Und das ganz ohne Massenbesäufnis! Denn nicht selten buchen männliche Studenten lediglich eine Sprachreise, um günstig an Alkohol zu kommen. Für die jeweilige Sprache an sich herrscht dabei gar kein Interesse.

Studenten können bei dem Anbieter LISA! Sprachreisen finden. Es gibt für jede Fremdsprache einen passenden Sprachkurs egal ob man Anfänger oder Fortgeschrittener ist. Dazu kann man sich auf der Seite lisa-sprachreisen.ch die vielen Angebote ansehen und dann ganz einfach und schnell online buchen. Zu jeder Jahreszeit werden Sprachreisen veranstaltet doch man sollte bedenken, dass zur Sommerzeit der Andrang am größten ist.

 

On Facebook

Archive

Anmelden

Blog Top Liste - by TopBlogs.de