Artikelverzeichnis für Internet Werbung

Kostenloser Service für SEO'S und Agenturen

Knoblauch ist durchblutungsfördernd
Die Knoblauchknolle ist heutzutage in der Küche nicht mehr wegzudenken. Ebenso deren Inhaltsstoffe, welche viele Vorteile besitzen. Beispielsweise senkt Knoblauch die Blutfettwerte und ist somit eine gute Prophylaxe gegen ateriosklerotische Veränderungen (Verkalkungen) der Blutgefäße. Darüber hinaus verbessert Knoblauch die Fließeigenschaften des Blutes.

Rezept Knoblauchcreme:

  • 8 Knoblauchzehen und 1 Zwiebel würfeln
  • das ganze mit  1 TL Senf, 1 Becher Naturjoghurt und 2 Becher Creme fraiche verrühren
  • dann abschmecken mit Pfeffer, Salz, Zucker und Essig

Thymian beruhigt den Husten
Schon die alten Griechen wussten die Vorteile der Räucherpflanze Thymian zu nutzen. Unter anderem wurde Thymian als Halluzinogen (Rauschmittel) genutzt. Heutzutage werden die ätherischen Öle des Thymians hauptsächlich wegen seinen hustenstillenden Eigenschaften genutzt. Unter anderem wirkt Thymian-Tee verdauungsfördernd.

Rezept für Thymian-Öl:

  • 2 Zweige Thymian
  • 1 TL roten Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 halbe Zitronenschale
  • 1 Sternanis
  • alles mit einem ¼ Liter Olivenöl in eine Flasche gießen und 14 Tage ziehen lassen.

Ingwer geht angenehm durch den Magen
Der pfeffrig, scharfe Geschmack des Ingwers ist ein kraftvolles Anregungsmittel für unseren Organsystem. Ingwer regt die Speicheldrüsen an, wirkt positiv auf die Verdauung, und ist zudem luststeigernd (Aphrodisiakum).

Rezept für Ingwer-Tee:

  • 2 EL frisch geriebener Ingwer in einem Liter Wasser kochen
  • durch einen Sieb in eine Tasse gießen
  • 1 Priese Pfeffer, Zitronensaft , etwas Honig dazu geben und fertig ist der Ingwer-Tee

Bakterienhemmender Schnittlauch
Salz kommt in die Suppe, ebenso gehört in jedem Salat Schnittlauch. Schnittlauch ist ein guter Vitamin C, A und B Lieferant. Er reguliert schonen den Blutdruck, wirkt bakterienhemmend, regt Verdauung und Appetit an.

Rezept Schnittlauchquark:

  • 200g Quark
  • ½ TL Paprikapulver
  • 4 EL Schnittlauch
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • alles verrühren, fertig ist der Schnittlauchquark – er passt gut zu Pellkartoffeln
Bildquellenangabe: chocolat01  / pixelio.de

Bildquellenangabe: chocolat01 / pixelio.de

On Facebook

Archive

Anmelden

Blog Top Liste - by TopBlogs.de