Artikelverzeichnis für Internet Werbung

Kostenloser Service für SEO'S und Agenturen

mardan16

Luana Capital New Energy Concepts Gesellschaft (Luana Capital), mit dem Firmensitz in Hamburg, hat sich auf die Organisation und Herausgabe von kreativen, profitorientierten Investments ausgerichtet. Das sachkundige Team möchte seinen Beitrag zu einer nachhaltigen Elektrizitätsproduktion beisteuern. Seit der Gründung in 2008 steht der Schwerpunkt weiterhin auf Photovoltaik Investments in Europa. Bislang hat die Luana Capital 5 Photovoltaikprojekte als Privatplatzierungen und zwei Publikumsfonds initiiert. Weitere Informationen findet man auf autonomen Seiten wie www.tapir-geschlossene-fonds.de. Luana Capital – Phovoltaik Deutschland mit den relevantesten Daten:

Hannover Leasing emittiert seit 1982 geschlossene Fonds ebenso für private wie institutionelle Anleger mit einem Gesamtinvestmentvolumen von etwa 15,8 Mrd. EUR. Auf einen Nenner gebracht hat Hannover Leasing gut 62 Tsd. Interessenten für verschiedenartige Objekte faszinieren können. Bis heute wurde Eigenkapital in Höhe von 9 Mrd. EUR einbezahlt. Die Auswertung und Emissionsangebot für den HL 209 Flight Invest 50 können auf www.tapir-geschlossene-fonds.de nachgelesen werden. Weitere Infos zu diesem Thema.
HL 209 Flight Invest 50 macht den Airbus ansprechend
Gegensätzlich übrigen Luftverkehrsgesellschaften verwendet Emirates die GP7270 Antriebe des Produzenten Engine-Alliance. Es geht unterdies um eine Zusammenarbeit von General Electric und Pratt & Whitney. Trotz diverser initialer Fehler, die zwischenzeitlich korrigiert wurden, ist die Sicherheit des A380 auf einem besonders hohen Niveau, was ebenfalls die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) zugesichert hat.
Inhalt des HL 209 Flight Invest 50 sind der unmittelbare oder indirekte Erwerb und das Halten einer Maschine des Typs A380. Die Leasingnehmerin ist die Emirates Gruppe mit einem langfristigen Leasingvertrag. Mit der multinational wichtigsten Flotte an A380 Flugmaschinen zählen die Emirates auf Langstreckenreisen zu den bedeutsamsten Gesellschaften. HL 209 Flight Invest 50 besticht durch anschließende Vorteile:
• Vorausgesagte Gesamtrendite des HL 209 Flight Invest 50 von ca. 210 %.
• Emirates Gruppe als Topvertragspartner für den HL 209 Flight Invest 50.
• Prognoseperiode von etwa 13 Jahren bis zum 31. Dezember 2025 kalkuliert.
• Die vorausgesagte Ausschüttung liegt bei 7 % pro Jahr, zunehmend auf bis zu 17 % pro Jahr.
• HL 209 Flight Invest 50 hat eine Mindestbeteiligung von 15 Tsd. US-Dollar.
Zum Schluss erneut ein Flugzeugfonds zeichenbar mit dem HL 209 Flight Invest 50
HL 209 Flight Invest 50 wird bis zum Jahr 2025 laufen und hat eine vorausgesagte Ausbeute von ca. 210 Prozent. Die prognostizierte Auszahlung beginnt mit 7Prozent und wächst bis ungefähr 17 Prozent pro Jahr. Ab 15.000 USD können Anteile des HL 209 Flight Invest 50 erworben werden.

Die Chorus Ges.m.b.H., mit dem Firmensitz in Neubiberg bei München wurde in Jhar 1998 etabliert. Bereits früh zeigte sich die klare Fokussierung auf Umweltfonds. Chorus emittierte seither 10 Publikumsfonds in diesem Bereich und investierte in der Summe 410 Mio. EUR in Objekte für nachwachsende Ressourcen. Mit 60 Erneuerbare Energien-Komplexe ist CHORUS einer der versiertesten Herausgeber in diesem Bereich.
Der Umweltfonds Chorus CleanTech Wind 10 sieht Geldanlagen in ein verteiltes Portfolio aus ausgereiften Windparks in der Bundesrepublik (Brandenburg), Frankreich (Bretagne, Champagne) und Schweden (Kalmar Iän) vor. Profilierte Anlagenbauer garantieren eine Gebrauchsfähigkeit von min. 97 Prozent. In steuerlicher Hinsicht können Anleger weiterhin von beinahe abgabenfreien kontinuierlichen Renditen angesichts des Doppelbesteuerungsübereinkommens zum Beispiel mit Frankreich gewinnen. Für den Windkraftfonds CleanTech Wind 10 sprechen folgende Punkte:
1. CleanTech Wind 10 kalkuliert mit einer geplanten Totalauszahlung von 163,20 Prozent.
2. Erstbeteiligung ab 10.000 EUR für den Windkraftfonds CleanTech Wind 10.
3. CleanTech Wind 10 geht von einer kalkulierten Laufzeit von acht Jahren aus.
4. Bonus für Frühzeichner von prozentual 5 % p.a. bis 31.12.2012 für CleanTech Wind 10 Windkraftfonds.
CleanTech Wind 10 fokussiert sich auf nachwachsende Energien
In Deutschland wird die Windenergie seit Anfang der Neunziger gebraucht. In der Zwischenzeit sind nur in der BRD über 22 Tsd. Windkraftsysteme im Einsatz. Das Erneuerbare Energien Gesetz garantiert jeder Windkrafteinrichtung eine stabile Einspeisezahlung für 20 Jahre. Das ist die Sicherheit für Geldgeber, um die Windkraftsysteme zu errichten und zu betreiben. Entsprechende Garantien gibt es in der Französischen Republik, den Benelux-Ländern oder Skandinavien. In solchen gefestigten Staaten werden ergo andere Windkraftsysteme genutzt werden.
Die Gesamtlaufzeit des CleanTech Wind 10 Windkraftfonds wird bis 2020 angenommen. Die Totalausschüttung wird mit 163,24 Prozent errechnet für den CleanTech Wind 10. Weitere Informationen finden Sie unter www.geschlossene-fonds-ratgeber.de.

Seit Unternehmensgründung im Jahr 2001 haben anspruchsvolle Anleger schon gut 1 Mrd. USD in die STAR Private Equity Serie, STAR Value Immobilienfonds und übrige Investitionen der Rising STAR Aktiengesellschaft angelegt. Die STAR Private Equity Serie und die STAR Value Immobilienfonds der Rising STAR sind unter den beliebtesten Anlagetypen zwischen geschlossenen Fonds in Deutschland zu finden. STAR Value III profitiert anhand folgender Attribute:
1. STAR Value III aus dem Sektor Private Equity Fonds glänzt durch profitable Immobilienprojekte international.
2. Eigenengagement des Managers von 50 Mio. USD für den STAR Value III.
3. Die Zieleinnahmen liegt bei 15 Prozent p.a. (IRR) der Zielkapitalanlagen für den Private Equity Fonds STAR Value III.
4. Der Private Equity Fonds STAR Value III bedenkt die Währungsdiversifikation gegenüber Euro und USD.
STAR Value III Private Equity Fonds gewinnt durch die Erfahrungen der Vorläufer
Bei den auf dem US-amerikanischen Markt anlegenden STAR Private Equity I bis III hat das zusammen gestellte Portfolio den Vorkrisenlevel derzeit überholt. Für alternative Ausschüttungen an die Interessenten werden Veräußerungen von Portfoliounternehmen verhandelt. Im Dezember 2010 erhielten Investoren bereits die 3. Auszahlung der Fonds in deren vierjähriger Laufzeit. Insgesamt wurden auf diese Weise bisher den Anlegern der Fonds Private Equity I und II Rückflüsse von 13,75 Prozent und den Anlegern des Fonds Private Equity III 6 Prozent ausgezahlt. Für das Jahr 2011 sind sonstige Ausschüttungen durch den Dachfondsverantwortlichen avisiert.
Der STAR Value III Private Equity Fonds wird initiiert von Experten dieses Industriezweigs
Die Fondsemission Star Value III bietet Privatinvestoren die Chance, an mehr als 100 Immobilienunternehmungen multinational in nur einer Investition teilzuhaben. Der geografische Investitionsfokus befindet sich zu geschätzt 60 Prozent auf Industrienationen in Europa und den USA sowie zu rund 40 Prozent auf der Ökonomie Asiens und Lateinamerikas. Der Initiator geht von 75 % Kapitalanlagen in einen Immobiliendachfonds und zu 25 % in einen Immobilien-Co-Investmentfonds, wobei der Co-Investmentfonds in bis zu 10 Immobilienunternehmen direkt investiert. Die Selektion der hauptsächlich lokalen Immobilienmanager und Direktinvestments erfolgt durch den Fondsmanager Quilvest, der drittgrößten privaten Vermögensverwaltung der Welt. STAR Value III hat eine Laufzeit von 10 Jahren.

POC GmbH setzt sein Hauptaugenmerk in Ölfelder bzw. Erdölquellen alleinig in Kanada, deren Vorkommen nachweislich durch Profis zugesichert wurden. In der weltweiten Analyse existieren in der kanadischen Gegend die zweitgrößten Erdöllager. Die POC GmbH initiiert im Kontrast dazu nicht nur Ölfonds, sondern es werden zudem auch Gasfonds aufgelegt. Ebendiese Gasfonds gründen ebenfalls auf Erdgasquellen, die sich in Kanada befinden, und zwar vorwiegend im westlichen Landstrich des nordamerikanischen Staates. Die speziellen Ressourcen werden durch die Kooperation mit dem anerkannten Sachverständigenunternehmen Sproule Associates Limited genau überprüft.

MPC Capital ist in der Lage seit dem Jahr 1994 auf über 180.000 Investoren zurückblicken. Dieses Vertrauen ist gerade deshalb in einem sorgfältigen, nachzuvollziehenden und fachgemäßen Führungsteam der Fondsanlagen zu entdecken. Abgesprochener Zweck von MPC Capital ist in jeder Marktsituation das ideale Ergebnis für die Anleger durchzusetzen.

MPC Deutschland 11 wird durch darauffolgende Kerninformationen begünstigt:

Voigt & Collegen hat seit dem Jahr 2007 im Segment der Solarfonds mit den SolEs 1 – 22 zusammenfassend mehr als 300 Mio. EUR in Solaranlagen in Südeuropa platziert. Gut 30 Solarparks mit einer Performanz von mehr als 61 MW wurden gegenwärtig von SolEs Solarfonds gekauft und erfolgreich ans öffentliche Elektrizitätsnetz angebunden. Die gekauften Solaranlagen erzeugen dieses Jahr über 100 Millionen Kilowattstunden (kWh) sauberen Strom, genug für sämtliche privaten Haushalte einer Stadt von der Größenordnung Würzburgs. Mit einem Abwicklungsvolumen seit 2006 in der Sparte Photovoltaik von zusammenfassend rd. 600 Millionen EUR ist Voigt Collegen eines der tonangebenden Emissionshäuser in Deutschland.

Die KSH Capital Partners AG wurde 2000 gegründet. Ihr Schwerpunkt Know-how liegt in der Unternehmensbeteiligung und -mentoring, in der strukturierten Finanzierung sowie in der Entwurf und Marketing von Fondsprodukten aus dem Teilbereich geschlossene Fonds. Das weltweit sachkundige Team besteht aus Volks- und Betriebswirten, Juristen, Investmentbankern und Ingenieuren.

Rohstofffonds KSH Energy Fund IV legt seinen Schwerpunkt ebenso auf fossile Brennstoffe

Der geschlossene Fonds – Öko-Energie Umweltfonds 1 fokussiert sich auf Umweltschutz mit Verantwortlichkeit.

 Öko-Energie Umweltfonds 1 kalkuliert mit 26,8 Millionen EUR ohne Fremdmittel.

Das Emissionshaus Ventafonds GmbH (Ventafonds) hat mit der Vertriebsverantwortlichen VentaCom seit seiner Gründung 2005 derzeitig 4 Beteiligungen herausgegeben. Einen Bildungsfonds, zwei Auslandsimmobilienfonds sowie einen Umweltfonds. Ventafonds setzt in zukunftsweisende Wachstumsmärkte und nutzt ein multinationales Netz von Wissen und Wissen, um die Klasse der Kapitalanlageobjekte zusichern zu können. Öko-Energie Umweltfonds 1 kalkuliert mit 26,8 Millionen EUR ohne Fremdmittel und hat eine Mindestanlagesumme von 10.000 EUR.

DWS Finanzservice GmbH hat in der Summe mit ihren Vorgängergesellschaften seit dem Gründungsjahr 1996 bis zum 2.Vierteljahr 2012 49 geschlossene Fonds aufgelegt. Der Einlagekapitalschwerpunkt wurde auf das Segment geschlossene Immobilienfonds gerichtet. Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 behauptet sich durch folgende Begründungen:

  • Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 hat einen Platzierungszeitraum bis zum 30. September 2013 und kann vorzeitig geschlossen werden.

Archive

Anmelden

Blog Top Liste - by TopBlogs.de