Artikelverzeichnis für Internet Werbung

Kostenloser Service für SEO'S und Agenturen

Satellitenfernsehen – Analog vs Digital

Mit der Umstellung von analogem auf digitales Satellitenfernsehen soll nun alles besser werden. Aber was steckt eigentlich dahinter? Grundsätzlich kann man sagen, dass das digitale Fernsehprogramm eine verbesserte Bild- und Tonqualität bietet. Ein weiterer Vorteil ist, dass digitales Satellitenfernsehen eine wesentlich höhere Programmvielfalt verspricht.
Außerdem sind durch den digitalen Empfang nun auch interaktive Netze möglich. Dies bedeutet, dass mithilfe digitaler Technologien auch Daten zum Satelliten gesendet werden können (Datenaustausch). Dies ist zum Beispiel für die Bereitstellung von Internet in ländlichen Regionen von Bedeutung.

Sat-Antenne: Auf die Ausrichtung kommt es an

Ein Nachteil der digitalen Technologie kann darin gesehen werden, dass die Antenne exakt ausgerichtet werden muss, um ein Bildsignal zu empfangen. Im analogen Zeitalter reichte eine „ungefähre“ Ausrichtung, um ein – wenn auch mäßiges – Bild zu erhalten. Mit dem passenden Satfinder stellt die Ausrichtung der Sat-Antenne jedoch kein Problem dar.

Störungen beim digitalen Satellitenempfang haben häufig eine dieser Ursachen:

  • Außeneinheit (Sat-Antenne) zu klein
  • Sat-Antenne schlecht ausgerichtet
  • LNB mit schlechten Werten (wie Entkopplung und H/V und Rauschmaß)
  • Koaxialkabel mit niedrigem Schirmungsmaß
  • Koaxialkabel nicht ordnungsgemäß verlegt
  • bschirmung des Koaxialkabels verletzt
  • Schlecht montierte F-Stecker
  • Gealterte Anschlüsse an den Antennen-Dosen
  • Schlechte Anschlusskabel

 

http://www.dimaxa.de/empfangstechnik-satellitenantennen-lnb-montage/satelliten-antennen-verschiedene-durchmesser.html

On Facebook

Archive

Anmelden

Blog Top Liste - by TopBlogs.de